Auto Kamera

Was ist bei Autokameras zu beachten
Listenpreis: EUR 169,95
Preis bei Amazon: EUR 118,00
Niedrigster Preis: EUR 118,00

Rollei CarDVR-110

Qualitativ hochwertige Kamera von Rollei. Rollei ist bekannt durch die Herstellung von Kameras/Kompaktkameras und das seit Jahrzehnten.

Video von Rollei

Hier als erstes das Produktvideo. So kann man sich schon einmal von der Bildqualität überzeugen.

Info zu den Speicherkarten

Es werden micro SDHC Karten ab 8 GB unterstützt (Klasse 6 oder höher).

Nachtsicht?

Also laut Hersteller ist Tag und Nachtsicht möglich, ich sehe jedoch keine IR LEDs am Objektiv. Wahrscheinlich wird hier bei Nacht das Licht der Scheinwerfer und ein höherer ISO Wert verwendet.

Sonstiges

Die Kamera hat ein 2,4 Zoll großes LCD Display. Die Befestigung erfolgt über einen Saugnapf der ein Gelenk hat über den die Kamera schwenk- und drehbar ist. Rollei liefert außerdem eine Software mit, welche mit den Aufgenommenen GPS Daten die gefahrene Strecke anzeigen kann. Mithilfe des G-Sensors lassen sich auf Wunsch Aufnahmen automatisch beim starten/losfahren starten.

Eine der wenigen Autokameras eines namhaften und bekannten Herstellers. 

Hersteller: 

Preis: 

100 - 200 EUR

Auflösungen: 

1920 x 1080

Mikrofon: 

Ja

Lautsprecher: 

Ja

Bewegungserkennung: 

Ja

Sonstiges: 

2,4“ Farb-LCD-TFT (112K Pixel)

Nachtsicht: 

G-Kraft Auslöser: 

Ja

Monitor: 

Ja

Endlosaufnahmen: 

Ja

GPS Tracking: 

Ja

Speicherkarten: 

Kommentare

Bild des Benutzers Annywhere
Annywhere (nicht überprüft) says:

Die obige Camera ist wirklich ein nettes Teil, aber die mit angekündigte Software - "Rollei liefert außerdem eine Software mit, welche mit den aufgenommenen GPS Daten die gefahrene Strecke anzeigen kann" - ist leider nur für Windows vorhanden. In den Beschreibungen und sogar auf der Camera-Verpackung lese ich "Mac-kompatibel" - aber Pustekuchen. Das gilt NICHT für die Software. Es befindet sich lediglich ein kostenloser Quicktime-Player auf der Install CD. Danke - aber den kann ich mir von überall herholen. Dieses Mac-kompatibel zu nennen, ist leider etwas daneben und enttäuschend. Schade!

Bild des Benutzers PC-User
PC-User (nicht überprüft) says:

Die Welt ist nun mal eben nicht ausschließlich MAC, die Mehrzahl arbeitet nach wie vor mit Windows. Für die "Schickimicki-Fraktion" käme doch eh nur in iCarMovie mit dem trägen MOV infrage. Alle anderen sind da ja freier in der Auswahl möglicher Formate.

Bild des Benutzers Martin Zähringer, Freiburg
Martin Zähringe... (nicht überprüft) says:

Ihre "Schickimicki-Fraktion" ist deutliche Polemik. Wenn ich Mac bevorzuge, dann möchte ich auch beim Kauf von Produkten korrekt informiert werden. Natürlich kann man auch auf dem Mac eine Vielzahl von Videoformaten öffnen und bearbeiten. Auch Freeware wie VLC ist selbstverständlich. Für den etwas höheren Preis habe ich beim Mac Hard- und Software aus einer Hand, einen hervorragenden Garantie- und Reparaturservice vor Ort (nicht nur bei meinem Händler) und brauche nicht Tage oder Wochen auf das Gerät warten, mit dem ich u.a. ein Teil meines Lebensunterhaltes verdiene. Man sollte nicht über Systeme urteilen, wenn man sie nicht selbst ausführlich kennt oder sie einfach aus Vorurteilen als zu teuer ansieht.

Bild des Benutzers durtage
durtage (nicht überprüft) says:

lt. tel. Auskunft des Herstellers gib es derzeit keine Fahrradhalterung.
Und für Radtouren ist die Batterielaufzeit etwas zu kurz.
Ansonsten prima Teil, klein und erfüllt die Erwartungen.
Bei User Manual_German.pdf sollte man/ Frau die Seite 8 und hier 2.1 beachten.
Wer sich nicht sicher ist, ruft die hotline an! Da Abbildung und der Text nicht konform ist!

Bild des Benutzers Duke-J
Duke-J (nicht überprüft) says:

Mit PC User sehen wir einmal mehr den klassischen Deutschen Neidhammel - die weitaus überlegene Funktionalität und Anwenderfreundlichkeit hat halt ihren Preis und wenn man den nicht bezahlen kann, ist es keineswegs tragisch den Microsoft Schrott zu benutzen. Eine Kamera, bzw. deren Software, die heutzutage nicht mac-kompatibel ist, kann sich getrost zum Microsoft Schrott dazu gesellen - ich schicke sie jedenfalls postwendend zurück.

Bild des Benutzers Gast2
Gast2 (nicht überprüft) says:

Da sieht man mal wieder einen "wertfreien" ("sinnfreien"?) Kommentar eines Microsoft-Hassers und Apfel-Freaks.
Warum "Neidhammel" wenn man/frau die überteuerten Produkte einer Firma nicht kaufen möchte, die überwiegend darauf bedacht ist ihre Marke zu pushen.
"Überlegende Funktionalität" - war da nicht mal was mit einem IPhone was nicht funkte? Oder Apple-Hysterien-Gemeinde die nachts für ein "S" anstanden und dann eben nur ein "S" bekamen- Für wieviele Dollar? Steht das S für $ und weiteren Gewinn?
Apropos Funktionalität: Als Apple Experte weisst Du sicherlich wie ich meine Notizen im IPhone (Dienstgerät) ohne jegliche Zusatz-Software mit meinem Microsoft-Outlook (ist nun mal der Standard in grossen Firmen) synchronisiere.
Apropos "mac-kompatible": mal wieder alle Anschlussgeräte neu gekauft nur weil Du vom 4S (Du hattest garantiert eins nach dem 4er) auf das 5er gewechselt bist (Color oder nicht?) oderhast Du Dir die dummen Adapterkabel dazwischen geschaltet. Wenn Du tatsächlich alles neu gekauft hast freut es mich - nicht wegen dem Geld was Du ausgegeben hast sondern weil da meine Apple-Aktien wieder virtuell ein klein wenig gestiegen sind.
Ich kaufe jedenfalls Microsoft - und Apple.

Bild des Benutzers Hopi
Hopi (nicht überprüft) says:

Es ist eine billige Fernostware. Schlechtes Bildqualität, Notdürftige Bedienunganleitung (einige Schreibfehler). Fernbedienung funktioniert selten und Halterung haftet am Kamera so fest dass beim abnehmen muss zuerst den Saugnapf von der Scheibe gelöst werden.
Also dieses Ding ist viel zu teuer für den Preis.

Bild des Benutzers marco

Das kann ich nun nicht nachvollziehen. Die Kamera hat Full HD Auflösung, wogegen die meisten anderen Kameras oft interpolierte Auflösungen bei niedrigerer Auflösung nutzen. Auch mit der Halterung hatte ich keine Probleme. Richtig billige Fernostware gibts ab 30 Euro. Mit der sollte man den Vergleich machen und dann sieht man auch den Unterschied.

Der Kommentar klingt sehr frustriert. Was genau ist denn schlecht an der Bildqualiät? Oben im Artikel ist ja eine Beispielaufnahme.

Bild des Benutzers Uwe K.
Uwe K. (nicht überprüft) says:

Wer kann dazu etwas sagen:

Kann man das Kennzeichen eines Wagens erkennen, der ca. 100 m vor einem fährt?
(Nach Ansehen des hier vorhandenen Videos reicht die opt. Qualität dieser Kamera dafür wohl nicht.,..)

Ich gehe von "Permanent-Aufnahme" aus - die bei Unfall/Starkem Bremsen abgebrochen wird, so dass später die letzten 20 (?) Sekunden vor dem Ereignis ausgewertet werden können.
Kann dieses "Aufbewahren" auf durch Zuruf (STOP!! oder ähnlich) ausgelöst werden?

Danke!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.