Listenpreis:
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
Bei Amazon
Vergleich hinzufügen

Produktgallerie

Online-Shops

Body

Der Aiptek Car Camcorder X1. Eines der teuren Modelle. Es gibt ja bereits Modelle ab 30 Euro, aber ist die Aiptek das Geld wert? Los gehts.

CMOS Sensor

Die X1 hat einen 5 Megapixel CMOS Sensor. Die Größe des Sensors ist 1/2.5 Zoll. Das ist um einiges größer als bei den meisten Auto Kameras (die haben meist 1/4 Zoll). Ein größerer Sensor liefert bessere Bildqualität. Das ist das gleiche wie bei den Kompaktkameras und den Spiegelreflex Kameras. Es gibt Digitale Kompaktkameras die haben 18 Megapixel und Spiegelreflex, die nur 14 Megapixel haben. Was ist nun besser? Die meisten werden sagen die 18 Megaixelkamera, aber das ist falsch. Die 14 Megapixel Spiegelreflex wird die bessere Bildqualität liefernb weil sie einen größeren Sensor hat.

 

Funktion

Funktion  
Mikrofon JA
Lautsprecher JA
Automatischer Weißabgleich JA
Automatische Belichtungssteuerung JA
Endlosaufnahmen (Loop Recording) JA
Bewegungserkennung JA
Datum / uhrzeit / Echtzeit Uhr JA
Automatische Aufnahme JA
Pre-Recording JA
Notfall- Aufnahmefunktion mit einem Tastendruck JA
G-Kraft Auslöser NEIN

Die Kamera hat eigendlich alles was man braucht.

Objektiv

Das Objektiv hat einen Aufnahmewinkel von 120°, das ist mehr als nötig also top. Die Blende liegt bei F2.5 (je kleiner die Zahl desto mehr Licht kann ins Objektiv einfallen und das ist gut wenn wenig Licht da ist). Der Wert ist gut. Die kleinste Blende die meine Spiegelreflex bzw. das Objektiv kann ist 2.8.

 

Speicherkarten

Es gibt einen Slot für SD / SDHC Karten(bis zu 32 GB). 32 GB kosten derzeit ca. 20-30 Euro. Class 6-10 sind zu empfehlen (wegen der Geschwindigkeit).sdhc

Speicherkarten Übersicht

 

Aufnahmezeiten

Laut Hersteller können bei 1920x1080 Pixel,  30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden (60 Minuten bei 4 GB Karte. Bei 720p kann dann schon mit 60 Bildern/Sekunde aufgenommenwerden und das bei einer 4 GB Karte 120 Minuten lang.

Schnittstellen

DIe Kamera hat USB, HDTV und AV-Out. ALles was man braucht. Meine Spiegelreflex hat auch nicht mehr. USB ist hier sowieso das wichtigste, da wir sie darüber an den PC anschließen können.

Software

Aiptekt liefert eine Software mit, mit der man Aufnahmen schzneiden kann. Praktische sache, denn Software liefert nicht jeder Hersteller unbedingt mit. Die mitgeliferte Software heißt "Media Impression" und ist von Arcsoft. Hier gibts eine DEMO Version von MediaImpression 3 HD. Leide rmuss man sich für den Download registrieren.

http://www.arcsoft.com/en-us/download_trial.asp

Ich werden bald ein Tutorial erstellen das einen groben überblick gibt, wie man Videos schneiden kann.

Befestigung

Es wird eine Sugnapfhalterung mitgeliefert, die Kamera ist also super leicht zu montieren. Ich hab das bei meinem Navi und bin mit den Sugnapfhalterungen sowas von zufrieden.

Technische Daten

Aiptek Car Camcorder X1
Preis 100 - 200 EUR
Modellname x1
Hersteller Aiptek
Auflösungen 1920 x 1080
Bewegungserkennung Ja
Blickwinkel 120 Grad
Endlosaufnahmen Ja
G-Kraft Auslöser Nein
GPS Tracking Nein
Lautsprecher Ja
Mikrofon Ja
Monitor Ja
Nachtsicht(LED) Nein
Sonstiges
Speicherkarten SD, SDHC, MMC

Zum Aiptek Car Camcorder X1

Autokameras vergleichen

Noch keine Autokameras zum Vergleichen hinzugefügt. Hier Modelle vergleichen (Hinzufügen über das Plus Icon)

Weitere Testberichte

Die Lamax C9 ist eine Dashcam mit GPS und hoher Auflösung. Viel Funktion in einem kompakten Gehäuse. Mein ausführlicher Test mit Video.

Noch ein zweites Modell von Yakola im Test.

Heute schaue ich mir die YAKOLA Y9 genau an. Eine weitere Dashcam aus Fernost. Los gehts.

 

 

Heute habe ich mir ein weiteres Modell von Z-Edge angeschaut. Die Z-Edge F1, welche über eine Kamera für den Innenraum verfügt.

Die Auto-Vox A1 im Test. Autokamera in Form eines Rückspiegels und mit zusätzlicher Rückfahrkamera.